Tanzlehrer-Ausbildung

Misalsa – Tanzlehrerausbildung in verschiedenen Stufen

in Tanzrichtungen Salsa Cubana oder NY/LA

  • Stufe 1 / Tanztrainer – Lizenz B
  • Stufe 2 / Tanztrainer – Lizenz A
  • Stufe 3 / Tanzlehrer

Diese Ausbildung ist ausgerichtet für die Interessenten der oben genannten Qualifizierungen der Tanzlehrerausbildung im MiSalsa und berechtigt die Teilnehmer zum fachqualifizierten Tanzunterricht der absolvierten Stufe in der angestrebten Stilrichtung. Mit dem Erteilen der Lehrstunden des Anwärters  und einer Abschlussprüfung, die schriftliche und praktische Komponenten beinhaltet, endet die Ausbildung. Die Abschlussprüfung wird von MiSalsa abgenommen, ebenso stellt MiSalsa nach erfolgreichem Abschluss die Lizenz aus.

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung sind die Teilnehmer in der Lage, mit methodisch-didaktischen Kenntnissen und den dazu gehörigen Fähigkeiten und Fertigkeiten zielgruppengerechte Tanzstunden bzw. Kurse zu gestalten.

Das Erlangen des Titels ermöglicht den Absolventen, in den entsprechenden Stufen 1 bis 3 den Tanzlehrer zu vertreten bzw. selbständig Kurse durchzuführen. Für die Teilnahme an der Tanzlehrerausbildung beträgt das Mindestalter 18 Jahre.

Impressionen

SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
SAMSUNG CSC
Mi Salsa.

Ausbildungsmodalitäten

Persönliches Gespräch und Aufnahme
Gesprächsthemen:

  • Bisherige Tanzerfahrungen und Tanzrichtung
  • Motivation und Ziele vor und nach der Ausbildung

Die Tanzlehrerausbildung im MiSalsa beinhaltet 5 Bausteine, deren Schwierigkeitsgrad bzw. Inhalte je nach angestrebter Stufe variieren:

Baustein 1
praktische Schulung / Dauer: 5 bis 20 Wochen(je nach intensität)
Baustein 2
2 Seminare á 6 Stunden (mit Pausen) jeweils an einem Tag
(1 Theorieseminar und 1 Praxisseminar)
Baustein 3
Lehrstunden im entsprechenden Niveau / Dauer: 4 bis 6 Tanzstunden
Baustein 4
Portfolio (für die schriftliche und praktische Prüfung)
Baustein 5
Abschlussprüfung und Erteilen des Titels in der entsprechenden Stufe / Dauer: 4 bis 5 Stunden

Ausführliche Informationen über die einzelnen Bausteine der Tanzlehrerausbildung von MiSalsa erhalten die Anwärter bei der Anmeldung.

Stufe 1 / Tanztrainer – Lizenz B

Voraussetzungen für das Erlangen der Lizenz B „Tanztrainer“:

Der Kandidat muss, um die Tanztrainerlizenz B zu erhalten, folgende Kurse durchlaufen haben:

  • Anfängerkurs 1 und 2
  • Stilrichtung – Kubanisch / alle Grundstufenkurse
  • oder Stilrichtung – L.A. Style / alle Grundstufenkurse
  • sowie Bachata 1

Fachliche Berechtigung

Die Lizenz berechtigt den Tanztrainer je nach angestrebter Tanzrichtung in folgenden Kursen Tanzunterricht erteilen:

  • Anfängerkurs 1 und 2
  • Stilrichtung – Kubanisch / Grundstufe 1 oder
  • Stilrichtung – L.A. Style / Grundstufe 1
  • Bachata 1 sowie einzelne Vertretungsstunden nach Absprache mit dem Tanzlehrer

Teilnahmegebühr der Ausbildung nach Rücksprache.

Stufe 2 / Tanztrainer – Lizenz A

Voraussetzungen für das Erlangen der Lizenz „Tanzlehrerasistent“

Der Kandidat muss, um die Lizenz für Tanzlehrerasistenten zu erhalten, folgende Kurse durchlaufen haben;

  • alle für den Erhalt der Lizenz B in Stilrichtungen Kubanisch oder L.A. Style vorgesehene Kurse
  • Stilrichtung – Kubanisch Mittelstufenkurse 1 und 2 sowie Oberstufenkurs (mind. 1X)
  • oder Stilrichtung – L.A. Style Mittelstufenkurs sowie Oberstufenkurs (mind. 1X)
  • Bachata 1 und Bachata – Figurenkurs

Außerdem muss der Kandidat in der angestrebten Stilrichtung mindestens 10 Stunden selbständig Tanzunterricht erteilt haben.

Fachliche Berechtigung

Die Lizenz berechtigt den Tanztrainer je nach angestrebter Tanzrichtung in folgenden Kursen Tanzunterricht erteilen:

  • Anfängerkurs 1 und 2
  • Stilrichtung – Kubanisch / alle Grundstufen- und Mittelstufenkurse oder
  • Stilrichtung – L.A. Style / alle Grundstufen- und Mittelstufenkurse
  • sowie Bachata 1 und Bachata – Figurenkurs

Teilnahmegebühr der Ausbildung nach Rücksprache.

Stufe 3 / Tanzlehrer

Voraussetzungen für das Erlangen der Lizenz „Tanzlehrer“

Der Kandidat muss, um die Tanzlehrerlizenz zu erhalten, folgende Kurse durchlaufen haben:

  • alle für den Erhalt der Lizenz B und A in Stilrichtungen Kubanisch oder L.A. Style vorgesehene Kurse
  • Stilrichtung – Kubanisch Oberstufenkurs (mehrmals)
  • oder Stilrichtung – L.A. Style Oberstufenkurs (mehrmals)
  • Bachata 1 und Bachata – Figurenkurs und
  • Beherrschen von mindestens 30 Figuren bzw. Kommandos der Rueda

Außerdem muss der Kandidat in der angestrebten Stilrichtung mindestens 20 Stunden selbständig Tanzunterricht erteilt haben.

Fachliche Berechtigung

Die Lizenz berechtigt den Tanzlehrer je nach abgeschlossener Ausbildung professionell Salsaunterricht zu erteilen.

Teilnahmegebühr der Ausbildung nach Rücksprache.